1/7

Hauptfigur der Geschichte ist der Geschäftsmann Ebeneezer Scrooge, der einen allgemeinen Groll gegen seine Mitmenschen hegt. Diesem verleiht er vor allem am Weihnachtstag besonderen Ausdruck. Die viele Arbeit macht ihn blind, sowohl für das Elend, als auch für das Glück in der Welt. In der Nacht vor Heiligabend wird er jedoch von seinem ehemaligen Geschäftspartner Marley und drei weiteren Geistern heimgesucht, die ihm seine Vergangenheit, seine Gegenwart und seine Zukunft vor Augen halten. Die Bilder schaffen es, ihn zu bekehren und seine Einstellung gegenüber Geld, Arbeit und vor allem seinen Mitmenschen grundle-
gend zu verändern. So weicht letztendlich der boshafte Geizhals, einem lebensfrohen, gütigen Charakter.